Wegekreuz Gering

Sitemap

Mein Lebensweg von Joseph SCHWAB 1942
Brunnenstr. 19

Impressum - Kontakt

Datenschutzerklärung

Die Geschichte des Hauses „Jookems“

Hausgrundstück: 936 qm

Parzellen-Nr. im Jahr 1812: Garten 85

Heutige Adresse: Brunnenstr. 19

 

Dorfname

 

 

Vorgeschichte und Eigentümer Nr. 1 und Nr. 2

An der Stelle des heutigen Grundstücks Brunnenstr. 19 befand sich 1812 ein Garten (Parzellen-Nr. 85) von 936 qm. Eigentümer war Peter RÖSER („Pittischpaste“, heute: Brunnenstr.     ). Nach dem Tod von Peter RÖSER (1821) bzw. seiner Witwe Lucia (1831) wurde das Grundstück von den Erben an Christoph SCHWAB („Hummes“, heute: Brunnenstr. 15) verkauft. Christoph Schwab veräußerte den Garten 1839 an Peter REICHERT, Sohn von Johann Gangolf REICHERT und Luzia KAYSER („Brudams“, heute: Brunnenstr. 11).

 

Nr. 3

Peter REICHERT baute dort das heutige Haus. 1837 hatte Peter REICHERT Anna FUHRMANN aus Gering („Henne“, heute: Brunnenstr. 1-3) geheiratet.

Sie hatten fünf Kinder, wovon zwei im Kindesalter starben. Über das weitere Schicksal der drei anderen Kinder ist nichts bekannt. 1849 verstirbt Anna im Alter von 36 Jahren. Nach dem Tod seiner Frau veräußert Peter REICHERT das Anwesen 1850 an seinen Schwager Johann MÜNCH und baut sich ein neues Haus an der Elztalstr. („Millischmattes“; heute Elztalstr.     -siehe dort-).

 

Nr. 4

Johann MÜNCH aus Pillig hatte etwa 1847 in Pillig Lucia FUHRMANN aus Gering („HENNE“; heute: Brunnenstr. 1-3) geheiratet. Nach der Geburt des ersten Kindes in 1849 sind sie 1850 nach Gering gezogen und haben in obigen Anwesen gewohnt. Dort bekamen sie vier weitere Kinder.

 

Nr. 5

Nach dem Tod von Johann MÜNCH im Jahr 1887 übernahmen das Haus zunächst die Tochter Maria Anna und der Sohn Joseph gemeinsam.

 

Nr. 6

Maria Anna MÜNCH heiratete 1889 Mathias SCHWEITZER aus Kaifenheim, die daraufhin Eigentümer des Hauses wurden. Joseph MÜNCH gab seinen Hausanteil an den Schwager ab. 1891 hat das Ehepaar offensichtlich Gering verlassen. Sie verkauften das Haus an Sebastian SCHWAB aus Gering.

 

Nr. 7

Der neue Eigentümer, Sebastian SCHWAB, war der Sohn von Mathias SCHWAB aus Gering („Riede“) und Martha PAULY bzw. der Stiefsohn von Peter PAULY („Pale“). Sebastian SCHWAB hatte 1890 Maria Catharina TERNES aus Binningen geheiratet. Die Eheleute waren aber lediglich rd. 5 Jahre von 1892 bis 1897 Eigentümer und Bewohner des Anwesens „Jookems“; 1897 verkauften sie es an die Familie SCHUWERACK und zogen selber in das Haus „Pale“ an der Ecke Brunnenstr./Elztalstr.

 

Nr. 8

Stephan SCHUWERACK aus Laubach hatte 1891 Maria BAUERMANN (Tochter von Peter BAUERMANN und Margaretha SCHWAB = „Hummes“) geheiratet und bereits 1888 das Haus „     „ (heute: Brunnesntr. 6) gebaut, das er 1897 an das Ehepaar Mathias WELLING/Elisabeth ARENZ veräußerte.

Sie hatten neun Kinder. Die Familie SCHUWERACK hat etwa 1912 offensichtlich Gering verlassen, denn in diesem Jahr verkauften sie das Haus an Mathias REICHERT aus Gering.

 

Nr. 9

Mathias REICHERT aus Gering (Sohn von Nikolaus REICHERT und Anna WILLMS), auf gewachsen im Hause „Reichels“ (heute: Brunnenstr.    ), hatte 1910 Elisabeth BRACHTENDORF aus Mertloch geheiratet. Sie hatten zwölf Kinder. Etwa 1919 sind die Eheleute nach Mertloch in das elterliche Haus von Elisabeth gezogen. Das Haus verkauften sie an den Schwager Johann PAULY.

 

Nr. 10

Johann PAULY, seit 1913 mit Katharina REICHERT, der jüngsten Schwester von Mathias REICHERT verheiratet, hat aber das Anwesen nicht selber genutzt. Daher sind die Bewohner ab etwa 1920 nicht klar.

 

 

Nr. 11

Nach dem zweiten Weltkrieg ist das Haus von der Tochter Rosa des Johann PAULY übernommen worden. Heute wohnt die nächste Generation in dem Anwesen.

 

Die Bewohner von „Jookems“

 

      •  Peter REICHERT (* 1806 in Gering, + 1852 in Gering)  1.Ehe  oo 1837 Anna FUHRMANN (* 1813 in Gering, + 1849 in Gering) hatten 5 Kinder, geboren 1838 bis 1848;  2.Ehe  oo 1852 Maria Elisabeth WISHEN (* 1827 in Brachtendorf, + in Dünfus) hatten 1 Kind, geboren 1853 (FN 136).

 

 

      •  Johann MÜNCH (* 1816 in Pillig, + 1887 in Gering)  oo 1847 Lucia FUHRMANN (* 1818 in Gering, + 1863 in Gering) hatten 5 Kinder, geboren 1848 bis 1859 (FN 147).

 

 

      •  Maria Anna MÜNCH (* 1856 in Gering, + ?)  oo 1889 Matthias SCHWEITZER (* 1860 in Kaifenheim, + ?) hatten 1 Kind (FN 208).

 

 

      •  Sebastian SCHWAB (* 1865 in Gering, + 1942 in Gering)  oo  1890 Maria Catharina TERNES (* 1868 in Binningen, + 1943 in Boos) hatten 12 Kinder, geboren 1891 bis 1907 (FN 210).

 

 

      •  Stephan SCHUWERACK (* 1856 in Laubach, + ?)  oo 1881 Maria Anna BAUERMANN (* 1862 in Trimbs, + 1941 in Koblenz-Metternich) hatten 9 Kinder, geboren 1884 bis 1900 (FN 191).

 

 

      •  Mathias REICHERT (* 1883 in Gering, + 1957 in Mertloch) oo 1910 Elisabeth BRACHTENDORF (* 1880 in Mertloch, + in Mertloch) hatten 8 Kinder, geboren 1911 bis ? (FN 241).

 

 

      •  Johann PAULY (* 1884 in Gering, + 1956 in Gering)  oo 1913 Katharina REICHERT (* 1889 in Gering, + 1958 in Gering) hatten 7 Kinder, geboren 1914 bis 1929 (FN 246).

 

      •  Rosa PAULY (* 1926 in Gering, + 1958 in Gering)  oo 1949 Christian WERNER (* 1922 in ?, + 1997 in Gering) hatten 3 Kinder, geboren 1949 bis 1957 (FN 303).